Ihr Ding ist Selbstcoaching?

ODER +49 (3322) 433159

Neu justieren

Führungskräfte erhalten hier die Möglichkeit innezuhalten,  Zwischenbilanz zu ziehen und Anpassungen vorzunehmen.

FINDEN SIE HERAUS, WIE ES FÜR SIE ALS FÜHRUNGSKRAFT WEITERGEHT.

Individuell oder gemeinsamen mit Kollegen

Wenn Sie diese Seite gefunden haben, wollen Sie als junge oder erfahrene Führungskraft vermutlich herausfinden, wie es weitergehen kann. Es muss sich etwas ändern. Sie wollen sich weiterentwickeln oder müssen etwas verändern. Wir nennen diese Motive Entwicklungslust oder Veränderungsdruck. Vielleicht spüren Sie den Druck widersprüchlicher Erwartungen oder den Streit innerer Stimmen. Wie schön wäre es, wenn sich diese Kakophonie in eine wohlklingende Melodie verwandeln ließe, die Misstöne herauszufiltern wären, oder?

Sehr gut. Dann sind Sie hier richtig!

Wir bieten Ihnen den Raum, innezuhalten, eine Zwischenbilanz ihrer bisherigen Tätigkeit als Führungskraft zu ziehen und die erforderlichen Anpassungen vorzunehmen. Wir leiten Sie durch einen Prozess mit 6 Positionen, den MyCle-Zyklus. Sie nehmen ganz unterschiedliche Aspekte ihrer Interpretation der Führungsrolle unter die Lupe. Dabei kommen Sie sich selbst auf die Spur. Sie finden heraus, was Ihnen wirklich wichtig ist, ob und wie sich das in ihrer jetzigen Tätigkeit realisieren lässt und welche Anpassungen Sie vornehmen wollen.

Am Ende gewinnen Sie Klarheit über ihre Situation und verschiedene Handlungsoptionen. Und nicht zuletzt entsteht die Energie, Dinge anzupacken – egal, ob Sie endlich das Gespräch mit Ihrem Chef suchen, wechselseitige Erwartungen mit Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verhandeln wollen oder sich für die Suche nach einem anderen Job entscheiden.

Das hört sich gut an? Dann wählen Sie das Format, dass am besten zu Ihnen passt.

Selbstcoaching (digital)

Gemeinsam mit evoach aus Karlsruhe haben wir den MyCle-Zyklus in die digitale Welt gebracht. Er steht in einer KI-basierten Selbst-Coaching-App zur Verfügung. Ein Chat-Bot leitet Sie durch den Prozess, stellt Fragen, gibt Ihnen Aufgaben und macht Angebote. Am Ende gewinnen Sie Klarheit, wie es weitergehen kann, und wissen, wo Sie anpacken können.

Selbstcoaching (analog)

Mit Hilfe des MyCle-Canvas oder der MyCle-Box bearbeiten Sie selbständig und selbstorganisiert die 6 Positionen des MyCle-Zyklus. Sie erhalten genaue Arbeitsanweisungen, beantworten wichtige Fragen, formulieren Zwischenergebnisse, entdecken Handlungsoptionen und entscheiden sich, welche Sie anpacken wollen.

Selbstcoaching in der Gruppe

In einem Workshop-Format leiten wir Sie gemeinsam mit anderen Menschen, die in einer ähnlichen Situation sind, durch die 6 Positionen des MyCle-Zyklus. Sie arbeiten individuell an ihrem eigenen Thema. Und wenn sie wollen, tauschen sie sich mit anderen über ähnliche Anliegen und Probleme aus. Am Ende wissen Sie, ob und wie es weitergehen kann.

Coaching im 1:1-Format

Wollen Sie lieber einem wirklichen Menschen gegenübersitzen, führen wir Sie im klassischen 1:1-Coaching-Format durch den MyCle-Zyklus. Sie bestimmen die Ausgangsfrage. Wir stellen Ihnen Reflexions-Aufgaben, steigen mit gezielten Fragen tiefer ein und geben Feedback. Am Ende hat sich viel geklärt und Sie haben eine Idee, wie es weitergeht.

Angebote

Selbstcoaching-Optionen

Angebote

Begleitete Selbstreflexion

MyCle-Canvas herunterladen

Kostenloser Download

Der ganze MyCle-Zyklus auf einem DIN A3-Bogen

Mit dem MyCle[ˈmaɪkəl]-Canvas sind wir dem Open Source Gedanken gefolgt, alle unsere Werkzeuge in mindestens einer Variante kostenlos bereitzustellen.

Sie finden auf einem DIN A3-Bogen die Beschreibungen der einzelnen Positionen, die Aufgaben, die zu bearbeiten sind, und Fragen, die bei der Bearbeitung helfen. Auf der Rückseite finden Sie einen Analysebogen. Den benötigen Sie für die Untersuchung des Briefes, der zu Beginn geschrieben wird. Und auch das Radarchart für die Bewertung ihrer Situation finden Sie auf dem Bogen.

Laden Sie einfach die PDF-Datei herunter, drucken Sie den Bogen auf DIN A3-Papier aus und beginnen Sie gleich mit der Bearbeitung. Sie brauchen nur noch einen Stift, einen Bogen Papier für den Brief und Haftzettel im Format 38x52mm.

Kooperation mit evoach

Selbstcoaching mit einem Bot-System

Seit neuestem gibt es MyCle [ˈmaɪkəl] auch in digitaler Form. Gemeinsam mit evoach haben wir MyCle so modifiziert, dass der Kern der Methode erhalten bleibt, und zusätzlich Möglichkeiten der digitalen Welt genutzt wird. Sie können zum Beispiel mit einer geführten Meditation beginnen und sich so optimal  auf die Bearbeitung einstimmen.

Ein Chat-Bot führt Sie Schritt für Schritt von Aufgabe zu Aufgabe und gibt alle erforderlichen Erläuterungen.

Alle Antworten und Daten dienen ausschließlich der Selbstreflexion. Sie werden nicht ausgewertet, können von Ihnen aber auf eigenen Wunsch mit jemand anderem geteilt werden. Das ist manchmal sinnvoll, um mit einer vertrauten Person darüber zu sprechen.

Und als besonderes Plus sind für den Preis der Lizenz weitere Selbst-Coaching Module nutzbar.

MyCle digital

MyCle-Box bestellen

Wie lässt sich Beratung überflüssig machen?

MyCle, ein Selbstcoaching-Werkzeug „out of the box“

Am Anfang stand eine paradoxe Frage. Als Berater interessierte uns, wie wir Beratung überflüssig machen können. Die Antwort: Wir brauchten ein Selbstcoaching-Werkzeug auf Grundlage einer ganzheitlichen Methode.

Herausgekommen ist MyCle [ˈmaɪkəl]. Die Box enthält alles, um einen komplexen Selbstreflexionsprozess zu durchlaufen. Der beinhaltet sowohl Haltungsfragen als auch die Auseinandersetzung mit ganz alltäglichen Dingen. Daher sprechen wir von Ganzheitlichkeit und meinen es auch so. Am Ende entsteht Klarheit und innere Gewissheit etwa in der Frage, ob ich tatsächlich Führungskraft sein will und was dafür nötig ist.

Die MyCle-Box enthält Aufgabenkarten, die den Selbstcoach Schritt für Schritt durch diesen Prozess führt. Sie enthält Analyseinstrumente, die dabei helfen, hinter das Vordergründige und Offensichtliche zu schauen. Und sie enthält das Material, das für eine Bearbeitung benötigt wird, von den Impuls- und Ereigniskarten über Haftnotizen und Stifte bis zu einem FAQ-Abschnitt und einem Glossar.

Es ist bestens geeignet, um in Bezug auf die eigene Führungsrolle Zwischenbilanz zu ziehen und zu erkennen, wo Anpassungen oder Änderungen erforderlich sind.

 MyCle-Workshop

Selbstcoaching im Austausch mit anderen

Manche Menschen brauchen einen Anlass, um sich die Zeit zur Selbstreflexion zu nehmen. Deshalb bieten wir den MyCle-Workshop an.

Wir leiten Sie im Verlauf eines Tages Schritt für Schritt durch den MyCle-Zyklus. Sie arbeiten individuell an Ihren Themen und klären ihre eigenen Fragen. Der Workshop bietet darüber hinaus einen wesentlichen Zusatznutzen: Sie können sich mit den übrigen Teilnehmenden austauschen. Sie können eigene Ideen auf den Prüfstand stellen. Sie können prüfen, ob andere vor ähnlichen Herausforderungen stehen  und wie sie damit umgehen. Sie können sich anregen lassen und und und.

Am Ende entsteht auch hier Klarheit und innere Gewissheit in der Frage, ob Sie tatsächlich Führungskraft sein wollen und was dafür nötig ist.

Workshop-Platz buchen

Erstgespräch vereinbaren

1:1 Coaching

Qualifiziertes Feedback im persönlichen Gespräch

Wenn es Ihnen wichtig ist, Ihre persönliche Bilanz im Gespräch mit einem qualifizierten Business Coach zu entwickeln, empfehlen wir Ihnen das klassische 1:1-Format. 

Der Prozess der Selbstreflexion orientiert sich grundsätzlich am MyCle-Zyklus. Er beinhaltet sowohl Haltungsfragen als auch die Auseinandersetzung mit ganz alltäglichen Dingen.  Er wägt die unterschiedlichen Aspekte gegeneinander ab und sucht nach einem klugen Gleichgewicht auch widerstreitender Elemente.

Zusätzlich bietet das 1:1-Coaching-Format die Möglichkeit, den Dingen noch genauer auf den Grund zu gehen, tiefere Einblicke zu gewinnen und nachhaltigere Veränderungsprozesse anzustoßen.

Am Ende haben Sie Klarheit und innere Gewissheit, wie es weitergehen soll.

„Es war faszinierend, wie einfach und schnell das funktioniert hat. MyCle ist Jazz!“

Sebastian Studnitzky

Musiker und Artistic Director, XJAZZ

MyCle ist sehr selbsterklärend und einfach in der Anwendung. Es braucht keine speziellen fachlichen Kompetenzen und macht Spaß. MyCle kann ich immer wieder anwenden, wenn ich vor Fragen stehe, die ich nicht beantworten kann.

Joris Tomaschett

Besitzer, Tomaschett Orthopedics

Wir haben unsere gemeinsame Idee überprüft: ob unsere Ziele und Perspektiven übereinstimmen. Danach konnten wir in unseren Truck investieren. Die nächsten Entwicklungsstufen werden wir sicher mit MyCle angehen.

Angelika Seydel

Food-Truckerin, Gutes Drauf

Ich habe mich schon länger mit dem Thema Führung auseinandergesetzt. Das Coaching mit dem MyCle-Zyklus auf der evoach-Plattform hat mir den letzten Impuls zum nächsten Schritt gegeben. Und da ich mich aktuell in meiner neuen Rolle pudelwohl fühle, war das der richtige Schritt.

Sascha Freymann

Leiter Instandhaltung bei Cohline GmbH

Nehmen Sie Kontakt auf

Schicken Sie uns eine Nachricht. Stellen Sie Ihre Fragen – oder

Rufen Sie uns an

+49 (3322) 433159

15 + 14 =

Anschrift

Mariannenplatz 22, 10997 Berlin

Email

welcome (at) geschaeftswarenladen.de